Pokale für besonderes Engagement

Pokale für engagierte Biber-Schulen

Zehn Schulen im Bundesgebiet können sich jetzt über eine besondere Auszeichnung freuen: Erstmals wird ein Biber-Pokal an die Schulen verliehen, die erneut mindestens fünf Biber-Kids motivierten beim Bundeswettbewerb Informatik (BwInf) dabei zu sein. Versandfertig sind die gläsernen Trophäen nun auf dem Weg zu ihrem Ziel. mehr...


Biber on Tour: Im Gespräch mit Informatiklehrern in Rostock

Biber on tour in Rostock

Der Alltag des Informatik-Bibers ist vielfältig. Eben grübelte er beim Expertentreffen über neuen Aufgaben, um kurz darauf bei der 12.Landestagung der Informatiklehrer des Landes Mecklenburg-Vorpommern in Rostock präsent zu sein. Gemeinsam mit Kollegin Aimée Eisele vom Bundeswettbewerb Informatik (BWINF) informierte er über den populären Schülerwettbewerb, der in diesem Jahr 10 jähriges Bestehen feiert. "Die Resonanz war sehr groß, vor allem auch das Interesse am Informatik-Biber für Grundschulen," berichtet Eisele, "die Ausweitung des Wettbewerbs auf die Klassen 3 und 4 wurde durchweg positiv beurteilt." mehr...


Nach dem Biber ist vor dem Biber

Biber-Experten entwickeln neue Aufgaben. Das Biber Team im Gruppenfoto

Kaum dass der jüngste Informatik-Biber ausgewertet ist, Urkunden und Preise verschickt sind und auch die Sonderpreise im Zuge der Aktion "Biber goes BwInf" die ausgezeichneten Schulen in Kürze erreichen, laufen die Planungen für den Informatik-Biber 2016 auf Hochtouren. In der Bonner Geschäftsstelle kommen die Experten rund um den Biber zusammen und tüffteln über neuen Aufgaben. Auch die Kollegen aus dem Ausland haben bereits erste Aufgabenentwürfe vorbereitet. mehr...


Knuffige Auszeichnung verschickt: Der Biber ist begehrt wie nie

Frisch verpackt sind sie nun auf dem Weg zu ihrem Ziel, die plüschigen Biber, die sich inzwischen als begehrte Auszeichnung unter Biber-Schulen einen Namen gemacht haben. Der Biber ist etwas Besonderes. Mit seinen knapp 40 Zentimetern Körpermaß und gerade mal 360 Gramm Fliegengewicht zählt er nicht zu den schwer gewichtigen Auszeichnungen, auch nicht zu den wichtigsten. Aber die Nachfrage nach dem plüschigen Biber ist groß und verkäuflich ist er nicht, den Informatik-Biber im Kuschelformat muss man sich verdienen. Selfies sind erlaubt ;) mehr...


2016 ist ereignisreich: Geburtstag, Umzug und Aufgaben für Grundschüler

Der Biber zieht um und freut sich auf noch mehr Neuigkeiten in den kommenden Monaten.

Auch ein Biber sucht sich mal einen neuen Bau: Der Informatik-Biber ist samt Team innerhalb Bonns umgezogen. Ab sofort sind die Bundesweiten Informatikwettbewerbe (BWINF) samt Biber in der Reuterstraße 159 in 53113 Bonn zu erreichen. Es gibt noch mehr Neuigkeiten im Jubiläumsjahr. Nicht nur, dass der Informatik-Biber beim jüngsten Wettbewerb eine Rekordteilnahme verzeichnete, er feiert in diesem Jahr auch sein 10-jähriges Bestehen. mehr...

++ Der nächste Informatik-Biber findet übrigens von 7. bis 11. November 2016 statt! ++


Mach mit beim Informatik-Biber 2016

Pünktlich zum zehnten Geburtstag des Informatik-Bibers startet der Wettbewerb mit neuen Perspektiven für die Jüngsten. Nach dem erfolgreichen Pilotprojekt folgt jetzt die Premiere für alle interessierten Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4. Denn: Den Biber gibt es 2016 auch für die Grundschulen!


Ehrung der besten Biber-Talente

Ehrung der besten Biber-Talente.

Bestenehrung
Es war ein neuer Rekord: 248.092 Jugendliche aus 1.381 Schulen nahmen am Informatik-Biber 2015 teil. Unter den Preisträgern sind auch knapp 80 Schülerinnen und Schüler aus der Metropolregion Rhein-Neckar. Sie wurden gemeinsam mit erfolgreichen Teilnehmern des Bundeswettbewerbs Informatik (BwInf) von der Hopp-Foundation und dem Software-Konzern SAP in einer Feierstunde ausgezeichnet. mehr...


Informatik-Biber: Aufgaben jetzt online

Informatik-Biber: Aufgaben und Lösungen jetzt als Download.

Noch nie knobelten, grübelten und lösten so viele Schüler die Aufgaben des Informatik-Bibers wie im vergangenen Jahr. Nach rund zehn Jahren Biber-Geschichte freuten sich die Organisatoren über rund 250.000 Schülerinnen und Schüler von knapp 1.400 Schulen, die beim bundesweiten Schülerwettbewerb dabei waren. Im Rahmen eines Pilotprojektes waren erstmals auch die Klassen 3 und 4 vertreten. Jetzt gibt es die Aufgaben und Lösungen 2015 als Download. Für alle, die es noch einmal oder zum ersten Mal probieren möchten. mehr...


Urkunden und Preise für die Biber-Kids

Wer beim Informatik-Biber dabei war, der kann sich jetzt über eine Urkunde oder sogar über einen der attraktiven Preise freuen. Einen USB-Stick oder Bambus-Kugelschreiber mit Touchpen-Funktion gab es für die Besten unter den insgesamt 248.092 Schülerinnen und Schülern an 1.381 Schulen. Die Organisatoren verzeichneten eine Rekordzahl-Teilnehmerzahl. So viele Schülerinnen und Schüler starteten noch nie beim Informatik-Biber. Erstmals nahmen auch Grundschulen teil. In diesem Jahr wird die Zahl der jüngeren Teilnehmer noch steigen. mehr...


Rund eine viertel Million Schülerinnen und Schüler biberten mit

© Elisabeth-Gymnasium Eisenach
Eifrig dabei: Schülerinnen beim Informatik-Biber

Das Interesse an Informatik ist an deutschen Schulen ungebrochen. Der Informatik-Biber erreicht mit 248.092 Schülerinnen und Schülern an 1.381 Schulen eine Rekordteilnahme. Das bedeutet einen Zuwachs von rund 30.500 Wettbewerbern im Vergleich zum Vorjahr. „Der Informatik-Biber ist ein hervorragendes Instrument, um die Attraktivität des Fachs Informatik zu steigern“, erläutert Dr. Wolfgang Pohl, Geschäftsführer der Bundesweiten Informatikwettbewerbe (BWINF), die Grundidee des beliebten Wettbewerbs. mehr...


Preisstufen im Informatik-Biber 2015

Noch sind nicht alle Änderungen oder Ergänzungen an den Teilnahmedaten nachgetragen, aber die Teilnahmezahl wird letztlich bei ca. 248.000 liegen. Eine knappe Viertelmillion also!

Seit Dienstag sind die Aufgaben einschließlich der abgegebenen Antworten im Review Mode des Bibersystems zu sehen. Auch andere Antworten können probiert werden. Es wird noch etwas dauern, bis wir Näheres zu den richtigen Lösungen verraten. Bis dahin gilt: selbst nachdenken!

Die am häufigsten gestellte Frage der letzten Tage ist: Mit wie vielen Punkten wird welche Preisstufe erreicht? mehr...


Internationaler Ruhm für den Biber

Die Bebras-Gemeinschaft, zu der auch der bundesweite Informatik-Biber zählt, ist international ausgezeichnet worden. Die weltweit agierende Initiative ist der Gewinner des „Informatics Europe 2015 Best Practices in Education Award“. Jährlich wird der Preis von „Informatics Europe“ ausgelobt und von „Microsoft Research“ gesponsert. Schauplatz der feierlichen Zeremonie, die im Rahmen der "2015 European Computer Science Summit" stattfand, war Wien. mehr...


Informatik Biber zu Gast bei interaktiver Online-Diskussion

Der Informatik-Biber fördert mit mehr als 217.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Informatiktalente und -begabungen von Kindern und Jugendlichen. Welche Potentiale und Vorteile die Teilnahme an einem Schülerwettbewerb für den Einzelnen hat, wurde jüngst auf Google Hangouts live und online diskutiert. mehr...


Der Biber auf You-Tube

Zusammen mit seinem Freund Professor Matik hilft der schlaue Nager den Bewohnern seiner Stadt bei kniffligen Problemen: Wie bekommt der Baum auf dem Bauernhof endlich Wasser? Wo müssen im neuen Stadtviertel die Straßenlaternen aufgestellt werden? Und welcher Weg um den See führt nicht in eine Sackgasse? Wenn ihr dem Biber bei der Lösung dieser Rätsel helfen wollt, klickt hier.


Logo GI Logo Frauenhofer Logo Max Planck Institut Logo BMBF